Beşiktaş auf der Suche nach einem Innenverteidiger

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge sind die Schwarzen Adler auf der Suche nach einem Innerverteidiger. Im Raum steht der Name von Papy Djilobodji vom FC Chelsea. Der Wechsel soll zum Start der Rückrunde geschehen.

Die Chefetage von Beşiktaş scheint mehr als zufrieden mit der aktuellen Situation der Mannschaft zu sein. Lediglich die Abwehr mache dem 13-fachen türkischen Meister sorgen. Auch Coach Şenol Güneş soll sich hier eine weitere Verstärkung wünschen. Zuvor hatte man Nicolas Nkoulou auf der Transferliste und musste aufgrund der hohen Ablösesumme von dieser Verpflichtung absehen. Nun konzentriert sich die Klubführung auf Papy Djilobodji vom englischen Meister FC Chelsea. Der kopfballstarke Abwehrspieler soll im Januar zunächst aber als Leihspieler dienen. Neben einem Verteidiger will „Kara Kartal“ auch einen Torhüter verpflichten.Auch hier stehen einige Namen im Raum, darunter Fabricio Agosto Ramírez!