Am Ende hieß es für Fenerbahçe 1:3 gegen den norwegischen Underdog Molde FK. Nur die "Schwarzen Adler" machten den türkischen Fans in der Pleitenwoche Mut und siegten gegen Skënderbeu mit dem Tor von José Sosa.

Bei den "Kanarien" stimmte es am Donnerstagabend weder vorne noch hinten! Der Tabellensiebte aus Norwegen fertigte den 19-fachen türkischen Meister mit einem verdienten 1:3-Auswärtssieg ab. Die norwegischen Fans schrieben daraufhin via Twitter "Fener ağlama" und machten sich über das überraschende Resultat lustig.

Beşiktaş siegt nur knapp

Eine ruhigere Nacht werden dafür die Anhänger der "Schwarzen Adler" haben, die sich über den knappen Auswärtssieg in Albanien freuen. José Sosa erlöste Beşiktaş in der 28. Spielminute, wobei der 13-fache türkische Meister einmal mehr Chancen liegen ließ. "Wenigstens einer schafft es zu gewinnen", lauteten vermehrt die ächzenden Kommentare der türkischen Fangemeinde, nachdem bereits am Dienstagabend Galatasaray mit einem 0:2 gegen Atlético Madrid unterging.

Schwere Kaliber am 2. Spieltag

Am 1. Oktober empfängt Beşiktaş im zweiten Gruppenspiel Sporting Lissabon, Fenerbahçe gastiert in Schottland bei Celtic Glasgow im 21-Uhr-Spiel. In der Königsklasse spielt Galatasaray auswärts gegen FC Astana.