Beşiktaş schlug am Sonntagmittag den Angstgegner Başakşehir mit dem Doppelpack von Neuzugang Mario Gomez. Am Ende hätte das Ergebnis weit höher ausfallen können. Trivela-Fuß Quaresma agierte zu Beginn der Partie als Bankwärmer und vergab eine Torchance. Gökan Töre assistierte zum 2:0-Endstand.

Die Kicker vom Bosporus legten am Sonntag mit einem klar verdienten 2:0-Sieg vor, Fenerbahçe schlug am späten Abend den kleinen Stadtrivalen Kasımpaşa nicht gerade hochverdient mit einem knappen 1:0. Besser machten es dafür die "Schwarzen Adler" gegen den sonst bissigen Angstgegner Başakşehir. Nach vier Ligapartien traf endlich auch Mario Gomez (15./62.), der für Olcay Şahan ins Spiel gekommene Ricardo Quaresma konnte das 3:0 aber nicht über die Linie bringen.

Mit drei Siegen sitzen Şenol Güneş und Co. dennoch auf dem 2. Platz hinter die "Kanarien". Trabzonspor könnte aber im Montagsspiel gegen Kayserispor an Beşiktaş vorbeiziehen.