An der Börse sind die "Kanarien" den "Löwen" und den "Schwarzen Adlern" ununterbrochen um Meilen voraus. Die Marktkapitalisierung von Fenerbahçe ist doppelt so hoch als die von Galatasaray. Die "Schwarzen Adler" sind an der Borsa Istanbul immerhin der zweitwertvollste Klub. Dafür hat Galatasaray den wertvollsten Kader in der SüperLig.

Der aktuelle Marktwert des türkischen Rekordmeisters Fenerbahçe liegt bei rund 281 Mio. Euro. Fast 100 Millionen Euro schwächer ist Besiktas (Marktwert: 186 Mio. Euro). Das Bild verschlechtert sich mit Galatasaray. Die "Löwen" haben einen Marktwert von 148 Mio. Euro. Schauen wir nun auf die Marktwerte der Spielerkader: Die 28 Kicker von Galatasaray kommen auf ein Wert von 168,7 Mio. Euro. Fenerbahçes Profikader bestehend aus 24 Spielern hat einen Marktwert von 132.8 Mio. Euro. Auf 97 Mio. Euro schaffen es die Bosporus-Kicker mit ebenfalls 24 Leistungsträgern. Diese Zahlen haben wir dem Portal transfermarkt.de entnommen.