In der 3. Qualifikationsrunde zur Champions League müssen die "Schwarzen Adler" gegen den niederländischen Traditionsklub Feyenoord Rotterdam ran.

Die Bosporus-Kicker müssen in der 3. Qualifikationsrunde der Königsklasse am Dienstag in gut einer Woche (29.07.) in Rotterdam die Kickschuhe schnüren. Der Gegner heißt kein anderer als der niederländische Renommierklub Feyenoord Rotterdam. Das Rückspiel steigt am 5. August in Istanbul. Vertrauen können die "Schwarzen Adler" beim Auswärtsspiel auf ihren Neuzugang Demba Ba. Gegen den unterklassigen Gegner aus Hereford gelang Slaven Bilic und seine Truppe eine 6:0-Generalprobe. Zuvor schlug man den belgischen Klub Oostende mit einem ungefährdeten 2:0. Der kroatische Cheftrainer rechnet sich aber gute Chancen für den Sprung in die Play-off-Runde: "Wir werden gegen einen Traditionsklub spielen. In der Nationalmannschaft hatten sie vier, fünf Spieler, sie hatten aber zwei, drei wichtige Abgänge. Wir haben eine große Chance weiterzukommen".