LIGABlatt stellt heute passend zur Abstinenz der türkischen Nationalmannschaft bei der WM-Endrunde in Brasilien eine ganz gelungene Lektüre vor: Nicht gut genug! von Davut Çöl.

Von LIGABlatt-Chefredakteur F. Senel

softcover-und-ipadIn seinem Buch analysiert Davut Çöl 24 Schwächen bzw. Fehler im türkischen Fußball und liefert dazu Lösungsansätze. Aufgewertet mit Karikaturen zu jeder Schwäche brennt Çöl die offensichtlichen Schwächen in die Köpfe der Leser und zettelt das Nachdenken zur Selbstkritik an. Wer überhaupt einmal sich als Fußballkenner bestätigt haben möchte oder der Frage nachgehen will, weshalb die Türkei in den letzten zehn Jahren mehrere Endrunden verpasst, der hat an diesem Buch gut zu knabbern. Zu haben ist das Buch in gedruckter Version oder als eBook.

„In 100 Seiten wurden 24 Fehler, vielleicht sind es ja auch 100 im türkischen Fußball, eindrucksvoll und leicht verständlich niedergeschrieben. Allerdings ist dies die sportliche Seite des tragischen Misserfolgs. Die administrativen Fehler und die Funktionärsstrukturen im türkischen Fußball sind im Vergleich zu den angesprochenen 24 Fehler viel gewichtiger und gravierender. Solange der Fußball in den Händen von Personen von Demirören und Co. ist, bleiben wir eben zu Hause“.

Hier geht es zur Webseite!