Der türkische Rekordmeister Galatasaray muss in den nächsten Wochen auf Emre Çolak verzichten, denn der 22-Jährige Mittelfeldspieler hat sich eine Verletzung am Knie zugezogen. Darüber hinweg laufen die Transferplanungen bei den Gelb-Roten momentan auf Hochtouren.

Emre Çolak hat sich am Mittwoch im Spiel der A2 der türkischen Nationalmannschaft gegen die Slowakei eine Bänderdehnung am Knie zugezogen. Deshalb wird der Spieler für rund vier Wochen ausfallen. Der Linksfuß kam in dieser Saison bisher auf 13 Einsätze in der Liga und konnte dabei ein Tor vorbereiten.

Dzeko und Deniz Yilmaz vor Wechsel?

Trainer Roberto Mancini beklagte nach dem Spiel bei Rizespor öffentlich die Leistung seiner Stürmer und gab an, dass er eine solch schlechte Chancenverwertung bisher noch nicht gesehen hätte. Auf der Suche nach neuen Stürmern ist man wohl in Elazig und Manchester fündig geworden, wie mehrere türkische Zeitungen übereinstimmend berichten. Während Edin Dzeko als Drogba-Ersatz fungieren soll, plant man außerdem die Verpflichtung des 26-Jährigen Deniz Yilmaz. Der in Deutschland geborene Spieler türkischer Abstammung kam in dieser Saison auf elf Tore und vier Vorlagen in 18 Spielen. Ein erstes Angebot in Höhe von einer Millionen Euro soll Elazigspor bereits abgelehnt haben, angeblich würde Elazigspor drei Millionen Euro verlangen. Zu Saisonbeginn verpflichtete man Deniz Yilmaz für nur 250.000 Euro, welcher sich somit als Glücksgriff für die Mannschaft von Okan Buruk erwies.