Es fehlt nur noch die offizielle Verkündung: Die "Schwarzen Adler" haben den früheren Weltfußballer Ronaldinho nach Istanbul geholt. LIGABlatt berichtete über den Transfer-Coup bereits im November.

Vizepräsident Ahmet Nur Çebi bestätigte die Verpflichtung von Ronaldinho gegenüber türkischen Quellen, der Jahresgehalt soll bei sechs Millionen Euro liegen. Roberto Assis, der Bruder und Berater des 33-Jährigen Mittelfeldakteurs, befindet sich zur Stunde in Istanbul. Der Transfer soll in einer Woche offiziell verkündet werden.

Wahnsinnige Trophäensammlung

Ronaldinho wurde dem FC Barcelona (2005 und 2006) zwei Mal spanischer Meister. Mit dem AC Mailand holte der Rechtsfuß in der Saison 2010/11 die italienische Meisterschaft. Die Krone der europäischen Königsklasse setzte er sich im Jahre 2005 natürlich mit dem FC Barcelona auf. Im selben Jahr wurde er zum Europas Fußballer des Jahres gewählt. In den Jahren 2004 und 2005 krönte man ihn dazu zum Weltfußballer. Mit der Seleçao wurde Ronaldinho im Jahre 2002 Weltmeister.