Das am späten Dienstagabend wegen heftigem Schnellfall abgebrochene Duell zwischen Galatasaray und Juventus wird am Mittwochmittag um 13.00 Uhr (MEZ), spätestens aber um 14.00 Uhr, weitergehen.

Gala-Pressesprecher Ergün erklärte vor wenigen Minuten auf Nachfrage: "Die UEFA hat die Partie auf 13.00 Uhr angesetzt. Es kann auch 14.00 Uhr werden, je nach dem wie die Witterungsverhältnisse sind. Derzeit gibt es für die neue Terminierung noch ein Sicherheitsproblem, das muss noch im Einklang mit der Polizei gelöst werden. Wir haben am Dienstagabend gut reagiert, hatten keine Fehler, die UEFA lobte zudem unsere Vorbereitungen. Die UEFA will die Partie noch diese Woche ausgespielt haben".

Darüber hinaus hat Galatasaray nach dem 0:2-Sieg der "Königlichen" in Kopenhagen die Teilnahme zur Europa League garantiert.