Die Talfahrt der "Red Devils" in der Premier League hat einen Fan zum Selbstmord gebracht. Der 23-Jährige John Jimmy Macharia stürzte sich ohne Vorwarnung in den Tod.

Nach übereinstimmenden Meldungen der britischen Presse hat sich der 23-jährige John Jimmy Macharia aufgrund der 0:1-Niederlage von Manchester United gegen Newcastle United mit einem Sprung vom siebten Stockwerk das Leben genommen. Vor dem Todessprung soll Macharia gerufen haben, dass er "die Niederlagen dieser Mannschaft" nicht mehr ertragen könne. Der ermittelnde Polizeichef Benson Kibue erklärte gegenüber den Journalisten: "Die Zeugen sagen übereinstimmend, dass er (John Jimmy Macharia; Anm. d. Red.) Selbstmord begangen hat. Unsere Beamten ermitteln natürlich in alle Richtungen. Es ist nicht der erste Fan, den der englische Fußball verloren hat. Man muss sich im Bewussten sein, dass es nur ein Spiel ist".