Die Transfervorhaben um den türkischen La-Liga-Legionär Arda Turan bleibt weiter spannend: Galatasarays ewiger Rivale Fenerbahçe soll für den Wechsel von Arda Turan Atlético Madrid 20 Millionen Euro geboten haben. Außerdem soll der 26-Jährige Mittefeldspieler sechs Millionen Euro Jahresgehalt erhalten.

Die türkische Nachrichtenagentur DHA berichtet, sollen die "Kanarien" für den Transfer von Arda Turan seinem jetzigen Arbeitgeber Atlético Madrid eine Ablösesumme von 20 Millionen Euro geboten haben. Das letzte Angebot von Galatasaray, 16 Millionen Euro Ablöse plus Albert Riera , lehnten die Spanier vor wenigen Stunden dankend ab. Fenerbahçe soll seinem Wunschkandidaten Arda Turan 4,5 Millionen Euro Grundgehalt zuzüglich Spielprämie offeriert haben, sodass sich der Transferkampf um den 64-fachen türkischen Nationalspieler zugespitzt hat. Der Europa-League-Sieger von 2010 und 2012 soll Eurosport Türkiye zufolge das Angebot ebenfalls abgeleht und haben und wolle zudem den Vertrag von Arda Turan vorerst verlängern.