Die Trainerfrage beim 13-fachen türkischen Meister ist gelöst. Der früherer Nationaltrainer Kroatiens, Slaven Bilic, wird künftig Besiktas trainieren.

b600_UO42IDer 44-Jährige Coach unterzeichnete mit Besiktas ein Zweijahresvertrag. Wie NTVSpor berichtet, soll Salven Bilic am Donnerstag in Istanbul eintreffen und bei den "Schwarzen Adlern" offiziell unterschreiben. Der Jahresgehalt soll bei 800.000 Euro liegen. Die türkischen Fußballfans kennen Slaven Bilic hauptsächlich von der Europameisterschaft 2008, als die  Türkei im Viertelfinale Kroatien im Elfmeterschießen bezwang und Bilic folglich ziemlich bedient war.

Bisher keine nennenswerte Trainererfolge

Von 2001 bis 2003 trainierte Slaven Bilic Hajduk Split wurde nachdem er zwei Jahre die kroatische U21-Nationalmannschaft dirigierte zum A-Nationaltrainer Kroatien. Im Juni 2012 endete hier seine Arbeit. Bei Lokomotiv Moskau erreichte Bilic in der Saison 2012/13 in 32 Spielen lediglich 1,34 Punkte pro Spiel.