Der türkische Pokalsieger hat den nächsten Transfer getätigt. Neu in der Mannschaft ist der 29-Jährige Mittelfeldspieler Samuel Holmén. Der schwedische Nationalspieler wechselte ablösefrei vom kleinen Lokalrivalen und Absteiger Istanbul BB.

holmen600_BA88YDie "Kanarien" kaufen weiter ein und berreicherten den Mannschaftskader mit der Verpflichtung des offensiven Mittelfeldspielers Samuel Holmén. Der Rechtsfuß wechselte vom Süper Lig-Absteiger Istanbul BB ablösefrei und kam in der vergangenen Saison 2012/13 auf 33 Einsätze. Beim Istanbuler Underdog machte der 32-fache schwedische Auswahlspieler 110 Partien und erzielte dabei 25 Tore. Darüber hinaus bereitete der 178 cm große Zentralspieler 17 Treffer vor. Nach Alper Potuk (22), Bruno Alves (31) und Michal Kadlec (28) ist Holmén der vierte Neuzugang bei Fenerbahce. Die bisherigen Transferverbindlichkeiten belaufen sich auf rund 17 Millionen Euro. Henri Bienvenu (25) und Orhan Sam (27) verließen hingegen den 18-fachen türkischen Meister. Beide Leistungsträger wechselten ablösefrei.