Der türkische Legionär Gökhan Töre befindet seit Samstag in Istanbul. Der 21-Jährige Mittelfeldakteur soll bei Besiktas anheuern.

1024451-16533578-640-360Auch wenn Gökhan Töre nach der Landung in Istanbul gegenüber den türkischen Journalisten erklärte, dass ein Wechsel zu Besiktas noch in den Sternen stehe und er bei Rubin Kazan einen bis zum 30. Juni 2016 laufenden Kontrakt habe, soll der türkische Nationalspieler bereits in der kommenden Woche zum 13-fachen türkischen Meister wechseln. Auf die Frage, ob er sich vorstellen könne, in der Türkei zu spielen antwortete der Rechts- und Linksfuß: "Warum nicht? Ich wünsche das Beste. Mit Besiktas kann es eine Einigung geben". Gökhan Töre ist 176 cm groß und machte im Dress der türkischen A-Nationalmannschaft elf Spiele. Der Marktwert des links- und rechtsaußen einsetzbaren Mittfeldakteurs liegt bei vier Millionen Euro. Im Juli 2012 wechselte Gökhan Töre vom Hamburger SV nach Russland. Die Ablösesumme betrug damals drei Millionen Euro. Allerdings brachte es der 21-Jährige Zentralspieler in 11 Monaten lediglich auf zehn Pflichtspieleinsätze.