Vor der Vorstandswahl am 22. Juni hat Ünal Aysal die Namen der neuen ordentlichen Mitglieder bekanntgegeben. Abdurrahim Albayrak, Ali Dürüst und Adnan Öztürk stehen nicht mehr auf der Liste des 71-Jährigen Geschäftsmannes.

unalaysalyeni600_OVZVRÜnal Aysal hat seine Kandidatur für die Wahl des Galatasaray-Präsidenten samt seiner neuen Mitarbeiterliste eingereicht und dabei für eine kleine Überraschung gesorgt. Zwar war vor einigen Tagen klar geworden, dass Adnan Öztürk und Ali Dürüst nicht mehr auf der Seite von Ünal Aysal stehen können und werden (LIGABlatt berichtete), doch auch Abdurrahim Albayrak ist nicht mehr im Boot. Aysal bedankte sich bei seinen Kollegen für die bisherige Zusammenarbeit und gab zudem bekannt, dass der Trainerposten von Fatih Terim in jedem Fall sicher sei. Die ordentlichen Mitglieder sind hingegen Özkan Olcay, Ümit Özdemir, Dursun Özbek, Sükrü Ergün, Sedat Dogan, Gündüz Özdemir, Emir Sarigül, Mete Ikiz, Mehmet Cibara und Adnan Nas. Yüce Ocakli, Necati Demirkol, Mehmet Ipekdokuyan, Mehmet Karli und Ebru Öksal wurden von Aysal als Ersatzmitglieder in die Liste aufgenommen.