Der türkische Rekordmeister hat die Verpflichtung seines neuen Verteidigers Aurélien Chedjou offiziell verkündet. Für den 27-Jährige Innenverteidiger haben die "Löwen" eine 6,3 Millionen Euro Ablöse bezahlt. Der frühere Verteidiger der französischen Ligue 1 erhält 2,2 Millionen Euro Jahresgehalt.

1016339-16436191-640-360Der Transfer von Aurélien Chedjou wurde vom türkischen Renommierklub offizielle verkündet. Dabei wurden auch die finanziellen Modalitäten bekanntgegeben. So erhält der 27-Jährige kamerunische Abwehrspielerein Jahresgehalt in Höhe von 2,2 Millionen Euro, wobei der kamerunische Nationalspieler dazu 10.000 Euro Spielprämie zugesprochen bekam. Darüber hinaus erhält Chedjou vom türkischen Rekordmeister 250.000 Euro Handgeld. Galatasaray unterzeichnete mit Chedjou bis zum 30. Juni 2017, der Martkwert des Rechtsfuß beziffert sich auf 12 Millionen Euro. Der frühere Kicker von OSC Lille ist somit der teuerste Verteidiger der "Löwen".