Zum Auftakt der Eliterunde der U-19-Europameisterschaft hat die Türkei am Mittwochabend Russland mit 2:1 besiegt. Gruppenfavorit Italien schlug die Ukraine 1:0.

Die türkische U-19-Nationalmannschaft hat im Auftaktspiel der Gruppe 7 Russland mit einem knappen 2:1 geschlagen. Matchwinner war Doppeltorschütze und Abwehspieler Ahmet Yilmaz Calik von Genclerbirligi. Italien bezwang im Vorfeld die Ukraine 1:0 und trifft bereits am Freitagmittag auf die Türkei. Am kommenden Montagabend spielt die Türkei im letzten Spiel der Eliterunde gegen die Ukraine. Ausgetragen werden die Spiele der Gruppe 7 in Russland. Die Gruppensieger und Gastgeber qualifizieren sich für die Endrunde der U-19-Europameisterschaft in Litauen. Das Turnier findet vom 20. Juli bis zum 1. August 2013 statt. Die türkische U-19-Auswahl gewann den EM-Titel zuletzt 1992.