Die Anatolier setzen ihre Suche nach einem neuen Trainer fort. Nach Riza Calimbay soll es nun ein Star richten. Im Gespräch kein geringerer als Roberto Carlos. Nun äußerte sich der Brasilianer per Twitter-Account.

rizacalimbay_sivas_imza?Ich kann mir vorstellen, einen Drei-Jahres-Vertrag mit Sivasspor zu unterzeichnen?, so die kurze und knackige Äußerung des 40-Jährigen. Somit hat er den Gerüchten, die bis dato umherschwirrten, Boden gegeben.

Nach internen Stimmen zu urteilen, wird derzeit am Gehalt des Brasilianers gehandelt. Allerdings solle auch dies in wenigen Tagen geklärt sein.

Derzeit ist Carlos als Sportdirektor bei russischen Klub Anzhi tätig.