Das Desaster-Derby zeigt seine Wirkung auch in der Nationalmannschaft. Trainer Abdullah Avci scheint über das Verhalten seiner Spieler alles andere als Zufrieden zu sein. Nun sollen die Streithähne aus der Nationalelf verbannt werden.

avciIm Derby Fenerbahce gegen Galatasaray gingen sich Volkan Demirel und Sabri Sarioglu an die Gurgel. Daraufhin schickte Schiedsrichter Cüneyt Cakir beide Spieler in die Kabine. Neben der zu erwartenden Disziplinarstrafe der PFDK könnte die Rechnung für die beiden Spieler weitaus teurer Ausfallen.

Nach einer Absprache mit dem Vorstand des TFF, Yildirim Demirören, soll nun der Bericht der PFDK abgewartet werden. Doch beide Parteien seien sich bereits über die Entscheidung einig.

?Nationalspieler hatten und haben immer die Aufgabe, ein Vorbild für den Nachwuchs zu sein. Das Verhalten im Derby ist allerdings alles andere als wünschenswert. Die logische Konsequenz kann nur der Ausschluss aus der Nationalmannschaft sein?, so Nationaltrainer Abdullah Avci.

Seinen endgültigen Kader für das Trainingslager Deutschland will Abdullah Avci am Wochenende veröffentlichen.