In der Nacht zum Montag wurde der 20-Jährige Fenerbahçe-Fan Burak Yildirim mit mehreren Messerstichen ermordet. Zwei Galatasaray-Anhänger stachen auf ihr Opfer ohne Vorwarnung ein und versetzten die gesamte Türkei in Trauer. Fenerbahçe veröffentlichte eine Traueranzeige und kündigte an, den feigen Mord zu verfolgen!

2012-08-25_vefat"Wir haben mit tiefer Anteilnahme erfahren, dass unser Fan Burak Yildirim  auf dem Heimweg in der Bushaltestelle in Edirnekapi bestialisch ermordet wurde. Wir werden diesen Mord verfolgen und wünschen der Familie von Burak Yildirim viel Durchhaltevermögen.", so auf der offiziellen Internetpräsenz von Fenerbahçe.