Soeben erreichte LIGABlatt die traurige Nachricht, dass ein 20-Jähriger Fenerbahçe-Fan nach dem Derby in einer Bushaltestelle mit Messerstichen ermordet wurde.

Es ist unfassbar und traurig. Ein 20-Jähriger junger Mann wurde nach dem Derby in Edirnekapi mit Messerstichen ermordet. Der ins Krankenhaus eingeflieferte Burak Yildirim erlag in der Nacht seinen Verletzungen. Zwei Galatasaray-Anhänger stachen auf Burak Yildirim merhmals ein und flohen vom Tatort. Die türkische Polizei ermittelt nun akribisch nach dem Täter. Später gab ein Freund des Opfers an, dass zwei Galatasaray-Fans ohne jegliche Vorwarnung Yildirim auf die Brust stachen.

video