Der türkische Pokalsieger hat zu den Transfergerüchten um Alper Potuk eine Erklärung veröffentlicht.

alper-potuk-5In der Erklärung auf Fenerbahçe.org heißt es: "In den letzten Tagen wurden vermehrt Nachrichten über den Wechsel von Alper Potuk zu unserem Klub vermeldet. Diese entsprechen nicht der Realität. Wir hatte im Rahmen der Transfergespräche in der vergangen Saison Interesse an Alper Potuk gezeigt". EsEs-Pressesprecher Erdal Sahbaz gab hingegen an, dass Offerten bis zu neun Mio. Euro abgegeben wurden, man aber gegenüber Galatasaray eine Versprechung gemacht hat. Wer die neun Mio. Euro bereit ist zu zahlen, bleibt zwar geheim, doch der wahrscheinliche Kandidat wäre aufgrund der finanziellen Stärke und Zahlbereitschaft kaum ein geringerer als Fenerbahçe.