Der Skandal-Kicker hat sich nach seinem Abgang von Besiktas mit Al Ahli geeinigt. Der  bereits 29-Jährige wird für 1,5 Jahre in Dubai spielen. Für die 18 Monate wird Q7 umgerechnet 6 Millionen Euro erhalten.

quaresmaDass Quaresma zu den Arabern gewechselt ist, dürfte jedem bekannt sein. Sein tragischer Absturz vom Weltstar zum Söldner ist nur mit Schwermut zu ertragen. Nun darf sich der Portugiese endgültig in die Riege der Top-Söldner wie Eto?o einreihen.

Sein Engagement bei den Arabern ist auf 1,5 Jahre festgelegt. Das stolzes Gehalt für die 18 Monate: 6 Millionen Euro. Doch mit Geld kommt selten Glück. Hätte sich Quaresma mit weniger zufrieden gegeben, wäre mit Besiktas ein Einsatz auf der europäischen Bühne in der kommenden Saison durchaus in Aussicht gewesen. Allerdings ist zu erwähnen, dass die schwarzen Adler ohne Q7 besser aufgestellt sind. Statt Mittelmaß schlägt man sich ohne Quaresma-Skandale wacker im Kampf um die Meisterschaft.