Die türkischen Medien vermelden, dass Galatasaray Ömer Toprak für ein Wechsel in die Süper Lig überreden konnte. Das Problem: Die Werkself findet die Ablösesumme zu gering!

927193-15362214-640-360Die neue türkische Sportzeitung AMK berichtet, dass der türkische Rekordmeister den türkischen Nationalverteidiger Ömer Torpak für den Wechsel an den Bosporus umstimmen konnte. Galatasaray sucht für die lange Saison einem defensiven Spieler, der die anfällige Verteidigung stärken soll. Coach Fatih Terim und Klubpräsident Ünal  Aysal werden sich demnach am 2. Januar für die bevorstehende Verpflichtungen an den Tisch setzen. Alleine ein Zuspruch von Toprak reicht für den Wechsel aber nicht. Der Kontrakt des 23-Jährigen Innenverteidigers läuft bei Bayer o4 Leverkusen bis 2016 und eine Ablösesumme von fünf Millionen Euro findet die Werkself nicht genügend.