Nach der Verpflichtung von Wesley Sneijder blickt Galatasaray türkischen Quellen zufolge auf Didier Drogba (34).

Den Berichten von NTVSpor zufolge, will der amtierende türkische Meister Didier Drogba nach Istanbul locken. Die Ablösesumme von zehn Millionen Euro soll Klubpräsident Ünal Aysal auf einen kleineren Betrag gesenkt haben. Der CL-Sieger von 2012 verdient jedoch bei seinem aktuellen Klub Shanghai Shenhua stolze 250.000 Euro pro Woche. Im Umkehrschluss würde dies bedeuten, dass Galatasaray dem 34-Jährigen Angreifer mindestens ein Jahresgehalt von zehn Millionen Euro anbieten müsste, um den Transfer vollziehen zu können.

[WpProQuiz 1]