Fenerbahce trifft im Sechzehntelfinale der Europa League auf den weißrussischen Meister BATE Borisov. Das Hinspiel ist am 14. Februar in Kadiköy.

915017-15216078-640-360Die Kanarienvögel müssen in der Runde der letzen 32 mit dem neunfachen weißrussischen Meister BATE Borisov in den Kampf. Das Hinspiel der spannenden Begegnung wird am 14. Februar im Sükrü-Saracoglu-Stadion angepfiffen. Für das Rückspiel muss der 18-fache türkische Meister am 21. Februar nach Belarus. Falls es Fenerbahce schafft, BATE Borisov auszuschalten, wartet im Achtelfinale der Gewinner der Paarung SSC Neapel und Viktoria Pilsen. BATE wurde in der Bayern-Gruppe mit sechs Zählern Gruppendritter und schaffte vor OSC Lille den Sprung in die Europa League.

Runde der letzten 32

1. FC BATE Borisov – Fenerbahce
2. FC Internazionale Milano – CFR 1907 Cluj
3. Levante UD – Olympiacos FC
4. FC Zenit St Petersburg – Liverpool FC
5. FC Dynamo Kyiv – FC Girondins de Bordeaux
6. Bayer 04 Leverkusen – SL Benfica
7. Newcastle United FC – FC Metalist Kharkiv
8. VfB Stuttgart – KRC Genk
9. Club Atlético de Madrid – FC Rubin Kazan
10. AFC Ajax – FC Steaua Bucure?ti
11. FC Basel 1893 – FC Dnipro Dnipropetrovsk
12. FC Anji Makhachkala – Hannover 96
13. AC Sparta Praha – Chelsea FC
14. VfL Borussia Mönchengladbach – S.S. Lazio
15. Tottenham Hotspur FC – Olympique Lyonnais
16. SSC Napoli – FC Viktoria Pilsen