Nicht Messi, nicht Cristiano Ronaldo und schon gar nicht Ibrahimovic – Der beste Spieler der UEFA Champions League ist Burak Yilmaz. So lautet die aktuelle Auswertung des UEFA-Komitees der bisherigen Champions League-Saison.

burakyilmazDie Entscheidung begründete die UEFA mit Burak Yilmaz? überragender Torquote und der Bedeutung seiner Treffer für den Erfolg der Mannschaft. Ganze sechs von insgesamt sieben Treffern der Löwen gehen auf das Konto des 25-Jährigen. Somit sicherte er seinem Klub die Teilnahme an der KO-Runde unter den 16 besten Mannschaften der Königsklasse. Gleichzeitig markierte Burak Yilmaz mit seinen sechs Treffern die Bestmarke für den erfolgreichsten türkischen Spieler in der Champions League.

Borussia als beste Mannschaft

Der Preis für die beste Mannschaft ging an Borussia Dortmund. Klopps Traumelf überzeugte in der Horrortruppe als ungeschlagener Gruppensieger.

Das beste Spiel

Wie schwer die Horrorgruppe wirklich war zeigt auch die Wahl des besten Spiels. Die Jury entschied sich für das packende Spiel zwischen Manchester City und Real Madrid. Die Königlichen konnten in den letzten fünf Minuten eine 2:1 Niederlage zu einem 2:3-Sieg abwenden.

Chelsea mit Negativ-Rekord

Der amtierende Meister der Königsklasse, FC Chelsea, dagegen markierte einen Negativ-Rekord. Zum ersten Mal schied ein Vorjahresgewinner der Champions League in der Gruppenphase aus.