Ahmet Bulut, der Manager von Arda Turan sprach nun erstmals zur Presse und gab tiefe Einblicke in die kommende Transferphase. Dabei gab er zu, dass Arda Turan zum Sommer seinen jetzigen Klub, Atletico Madrid, verlassen werde.

Kaum eine Frage beschäftigt die türkischen Fans mehr, als die Frage nach Arda Turans Zukunft. Denn immerhin hat es der ehemalige Gala-Kicker eindrucksvoll geschafft, den hohen Ansprüchen des europäischen Fußballs gerecht zu werden und sich einen festen Namen zu machen.

Nun bestätigte sein Manager, dass es bei weitem nicht alles war, was Arda zu bieten habe. Demnach werde Arda Turan zum kommenden Sommer Atletico Madrid verlassen. Ohnehin habe man sich mit dem Verein geeinigt gehabt, dass Arda zwei Jahre in Madrid spielen werde, um anschließend einen neuen Klub zu suchen.

Wohin die Reise für den 25-Jährigen letztendlich führt, ließ der Manager noch offen: ? Ich kann keine spezielle Liga oder Mannschaft nennen. Zur Zeit gibt es 5-6 Mannschaften, die sich ernsthaft mit Arda beschäftigen. Ich glaube, dass viele schon erahnen können, wohin er nächstes Jahr abwandern wird?