Die Schwarzen Adler treffen am Samstagabend auf in Ankara auf Genclerbirligi und wollen die Auffahrt zur Tabellenspitze fortsetzen. Hierbei wird der wie neugeboren wirkende Filip Holosko eine entscheidende Rolle spielen.

915411-15220806-640-360Besiktas will am Derbyspieltag unbedingt drei Punkte in Ankara einfahren, hat aber durch das Fehlen von Manuel Fernandes eine schwer Aufgabe vor der Brust. Der 13-fache türkische Meister ist um 18.00 Uhr (MEZ) zu Gast bei Gencerbirligi in Ankara. Leiten wird die Partie der Offizielle Suat Arslanboga. Nach dem Aus im Pokal hat Besiktas nur noch die Intention zum türkische Meister zu werden und ist in der Liga seit acht Partien unbesiegt. Die letzte Niederlage war 0:3 gegen Fenerbahce. Seither verliert die Truppe von Samet Aybaba kein Ligaspiel, holte aus den letzten acht Partien fünf Siege und drei Unentschieden.

Filip Holosko mit sechs Toren in acht Partien

Bei diesen Punktgewinnen wirkte vor allem Filip Holosko effektiv mit und markierte satte sechs Tore. Gerade mit dem Fehlen von Oguzhan Özyakup (gelbgesperrt) und dem begnadeten aber verletzten Vorlagengeber Manuel Fernandes kommt auf den slowaksischen Nationalspieler eine wichtige und schwere Aufgabe zu. Schlimmer kann es im engen Kader der Adler dennoch werden. Mit Tomas Sivok, Ugurl Boral und Hugo Almeida befinden sich drei wichtige Leistungsträger mit je drei Verwarnungen an der Grenze einer Spielperre. Mit der nächsten Gelben Karte würden diese Spieler gegen Kayserispor fehlen.

[WpProQuiz 1]