Der amtierende Europa League-Sieger, Atletico Madrid, hatte an diesem Abend die Gäste aus Tel Aviv zu Gast im Vicente Calderon-Stadion. Die Hausherren siegten souverän mit dem Tor von Raul Garcia.

Legionär Arda Turan durfte an diesem Abend nur zuschauen. Der türkische Nationalspieler und Hoffnungsträger der Madrilenen wurde an diesem Abend geschont. Doch für ihn durfte Emre Belözoglu aufs Feld. Der 32-jährige spielte die komplette Spielzeit durch.

Die Hausherren signalisierten gleich zu Beginn, dass sich Hapoel Tel Aviv an diesem Abend keine falsche Hoffnung machen sollte. Von der ersten Minute an stürmte Madrid unerbittlich auf das Tor der Gäste. Der Treffer kam auch als bald durch Raul Garcia in der siebten Minute. Nach dem Tor versuchte Hapoel zwar den Ausgleich zu erzielen, aber Atletico konnte den Angriffen standhalten. Das Spiel endete mit einem knappen aber verdienten Sieg für die B-Elf von Atletico Madrid.