Trabzonspor hat das Schwarzmeer-Duell gegen Orduspor mit 2:1 gewonnen und sorgte fast nach einem Jahr für die erste Heimniederlage von Hector Cuper und Co. Orduspor verlor zuletzt im Dezember 2011 ein Heimspiel. Für Trabzonspor trafen Janko (61.) und Olcan Adin (82.).

Gleich zu Beginn verpasste Orduspor das Führungstor. Javier Umibdes köpfte nach der Flanke von Alfredo, doch Onur Kivrak rettete im letzten Moment die Kugel vor der Linie. Die Heimmanschaft kam in der 22. Minute über Miguel Garcia zur nächsten Chance, doch das Leder ging knapp über das Tor. Orduspor setzte seinen offensiven Zug zum Tor fort und fand nach 25 Minuten die nächste gute Tormöglichkeit. Beim Eckball von Umbides kam Hasan Kabze zum Kopfball, doch diesmal klärte Serkan vor der Torlinie. Nur eine Minute später wehrte Onur Kivrak den Kopfball von Augustin Garcia ab. Auf der anderen Seite hätte Trabzonspor beinahe eine Minute vor dem Pausenpfiff das Tor gefunden, doch der Schuss von Marek Sapara ging knapp am Tor vorbei, wobei die Führung zum genannten Zeitpunkt nicht verdient gewesen wäre.

Orduspor gleicht aus, Olcan Adin trifft ins Herz von Cuper und Co.!

Nach dem Pausenpfiff fand das Team von Senol Günes die zweite Chance. Olcans Eckball landete auf dem Kopf von Janko, doch die Kugel traf zum Glück von Orduspor nur den Pfosten. Ausgerechnet in der 61. Spielminute traf dann Janko per Kopf zum 1:0. Die Vorlage kam von Olcan Adin. Orduspor ließ sich vom Gegentreffer nicht beirren und glich in der 77. Minute mit Bogdan Stancu aus. Der frühere Gala-Stürmer netzte nach einem Freistoß von Javier Umibdes ohne große Mühe zum 1:1 ein. Die Antwort von Trabzonspor kam allerdings prompt und auch noch hart dazu. Olcan Adin (82.) köpfte der Flanke von Hamit Altintop zum 2:1-Endstand und damit zum glücklichen Sieg ein.

Statistiken zum Spiel

Zurückgelegte Distanzen

  1. Samil Cinaz (Orduspor): 11.981 m
  2. Emre Güral (Trabzonspor): 11.965 m
  3. Nizamettin Caliskan (Orduspor): 11.777 m

Schnellste Spieler

  1. Halil Altintop (Trabzonspor): 29,52 km/h
  2. Emre Güral (Trabzonspor): 28,80 km/h
  3. Samil Cinaz (Orduspor): 28,08 km/h