Gala-Coach Fatih Terim hat nach der 1:3-Heimniederlage gegen Karabükspor die Verteidigung kritisiert.

"Karabükspor hat einen verdienten Sieg errungen. Ich gratuliere Mesut Bakkal und seinen Spielern. Hätten wir drei Tage lang gespielt, so hätten wir wieder und wieder verloren. Wir haben sehr schlecht gespielt und dürfen den Verdienst von Karabükspor nicht leugnen. Wir spielten in den letzten Zeiten nicht gut, fanden aber dafür Torchancen. Wir hatten heute Schwierigkeiten in Möglichkeiten zu kommen. Der Rückkehr unserer Spieler von der Nationalmannschaft tut uns auch nicht gut. Dieser Verteidigung hätte keiner genug Tore ausliefern können!", so der "Imperator" nach der bitteren Heimniederlage.