Nationaltrainer Abdullah Avci äußerte sich dem 1:1 gegen Dänemark über die Leistung der jungen Spieler.

"Die erste Hälfte hatte die Eigenschaft, dass wir unsere Vorhaben und Ziele nicht erreichen konnten. Wir konnten gegen den Gegner nicht entgegenwirken. In der zweiten Hälfte haben wir aber die Kontrolle über das Mittelfeld erlangt und spielten etwas hungriger. Das Hauptthema von heute ist aber auch, dass wir gesehen haben, wozu unsere jungen Spiele in der Lage sind.", so der Nationaltrainer.

"Habe mit Aykut Kocaman und Fatih Terim nicht geredet!"

"Ich habe mit den Trainern von Fenerbahce und Galatasaray nicht gesprochen. Es ist nicht wichtig in welchem Verein unsere Spieler spielen. Den Wechsel zwischen Mehmet Topal und Selcuk Inan hatten wir schon vorher besprochen. Die anderen Spielerwechsel erfolgten gemäß der Spielsituation."

"Der Vater von Kerim Frei ist ein Türke!"

"Wir haben Kerim Frei mit der Empfehlung von Okan in den Fokus genommen. Wir haben ihn live verfolgt. Wir haben mit seiner Familie gesprochen. Er wurde 1993 geboren und spielt seit zwei Jahren in der Premier League. Er hat heute ein gutes Bild hinterlassen. Der Vater von Kerim ist ein Türke."