Mit dem 2:0-Heimsieg gegen AEL Limassol in der Europa League hat Fenerbahce die Tabellenführung vor Olympique Marseille verteidigt. Aykut Kocaman sprach nach dem Spiel zur Presse und zeigte seine Erleichterung.

LIGABlatt hat die Aussagen von Kocaman zusammengetragen:

?Wir haben dieses Ergebnis mehr denn je gebraucht. Die emotionale Verbindung zwischen den Fans und der Mannschaft drohte auseinander zu fallen. Nun sind wir mit 10 Punkten Tabellenführer. Zudem haben wir seit langem wieder ein Europapokalspiel in unserem eigenen Stadion gewonnen.?

Nach AEL kommt Orduspor. Nach Orduspor wieder Marseille

?Für AEL Limassol hieß es ?Sein oder nicht Sein?. Dem entsprechen sind sie die Partie angegangen. Doch wir haben spätestens nach dem 2:0 bereits an das bevorstehende Mammutspiel gegen Orduspor gedacht. In nur drei Tagen müssen wir antreten. Nach Orduspor müssen wir uns aber wieder Gedanken über Olympique Marseille machen.?

Die Fans als einzig treibende Kraft

?Gegen Limassol hat bei uns der Rhythmus nicht besonders gestimmt. Die Absprache untereinander muss bis zur Begegnung gegen Marseille besser werden. Doch ein wichtiger, wenn nicht der wichtigste Faktor, in diesem Spiel war die unglaubliche Unterstützung der Fans. Ich habe es immer gesagt: Die Fans haben die Mannschaft bisher getragen und werden sie auch in Zukunft tragen. Für eine Mannschaft ist das Wichtigste ein bombenfeste Motivation und Selbstvertrauen.?