Den Kracher der Champions League-Gruppe D, Real Madrid gegen Borussia Dortmund, soll der türkische Schiedsrichter Cüneyt Cakir leiten. Die Partie steigt am Dienstag um 20:45 Uhr.

Es wird kein leichtes Spiel ? für keines der beiden Mannschaften und auch nicht für den Schiedsrichter. Real Madrid, amtierender spanischer Meister, muss die 2:1-Niederlage gegen den amtierenden deutschen Meister, Borussia Dortmund, wettmachen. Im Kampf um Platz eins sind überkochende Emotionen vorprogrammiert.

Damit keine falschen Schiedsrichterentscheidungen das Fußballereignis beschatten, soll der kampferprobte Cakir die Partie leiten. Der türkische Referee hat bereits brenzlige Begegnungen wie das Halbfinalspiel zwischen Barcelona und Chelsea mit Bravur gemeistert. Damals erhielt er für seine Leistungen neun von zehn Punkten.

Seine Assistenten werden sein: Bahattin Duran und Tarik Ongun. Der vierte Offizielle an diesem Abend wird Cem Satman sein.