Außnahmepsieler Lionel Messi hat beim 5:0-Sieg gegen Rayo Vallecano zwei Tore erzielt und die Marke seine persönliche Marke von 300 Karrieretreffern erreicht.

FC Barcelona kann in der La Liga einfach nicht aufgehalten werden. Die Katalenen siegten im 9. Spiel zum achten mal und erledigten auswärts Rayo Vallecano gleich mit fünf Toren. Die Blaugrana kamen vor allem mit Lionel Messi und David Villa unaufhaltsam in Fahrt. Der frisch genesene David Villa, traf in der 20. Minute zum 1:0 und die Partie ging mit diesem Resultat in die Pause. Nach dem Pausenpfiff erhöhte "Magier" Lionel Messi nach dem sehenswerten Zuspiel von Montoya den Abstand auf zwei Tore. Mit diesem Treffer, erreichte der argentinische Nationalspieler in seinem 419. Pflichtspiel für Barcelona die bezaubernde Marke von 300 Toren. Für die Katalanen trafen außerdem Xavi (78.) und Pedri (80.). Den Schlusspunkt setzte der wahnsinnige Messi in der 88. Spielminute. In dieser Saison hat der dreimalige Weltfußballer des Jahres in neun Ligapartien 13 Tore erzielt. Seine ärgsten Verfolger sind Cristinao Ronaldo und Falcao mit je 9 Toren.