Der ehemalige Galatasaray-Kicker und Ex-Schalker, Cassio Lincoln, wird zukünftig der Teamkollege von Fener-Legende, Alex de Souza sein. Dass die beiden Vollblutsportler die Rivalität zwischen Galatasaray und Fenerbahce auf den Rasen belassen, zeigt die bedeutende Geste von Lincoln.

Lincoln sagte gegenüber der brasilianischen Presse aus, dass es für ihn eine Ehre sei, sein Trikot mit der Nummer 10 seinem neuen Teamkollegen Alex de Souza zu überlassen. Er sehe darin kein einziges Problem. Er habe sich zwar in seiner Vergangenheit sehr oft die Nummer 10 übergestreift, aber falls die Nummer mal vergeben war, habe er auch gerne zur Nummer 99 gegriffen.

Diese herzliche Willkommensgeste wird Alex sicherlich dankend annehmen. Denn seine Karriere begann der 35-Jährigebei Coritiba – und zwar von Anfang an mit der Nummer 10 auf  dem Rücken.