Das Ringen zwischen dem DFB und der TFF um den 20-Jährigen Bundesligisten von Borussia Mönchengladbach hat ein Ende gefunden. Somit wird Tolga Cigerci für die türkische Nationalmannschaft auflaufen.

Ganze zwei Monate dauerten die Gespräche zwischen Cigerci und der TFF. Tolunay Kafkas, Trainer der U21-Nationalmannschaft und Verantwortlicher für die Fußballentwicklung bei der TFF, bemühte sich um das Talent. Kafkas gab in Aussicht, das Cigerci bereits im Oktober zu seinem ersten Einsatz kommen werde.

Derzeit ist der gebürtige Nordenhamer als Leihgabe bei den Borussen. Sein Hauptarbeitsgeber ist der VFL Wolfsburg, wo er einen Vertrag bis 2015 hat.