Vor wenigen Tagen hat sich Hakan Balta bei den Löwen eine schlimme Verletzung zugezogen, so dass der Abwehrroutinier für ganze drei Monate ausfallen muss. Fatih Terim hat sich auf die Suche nach einem Ersatz für Balta gemacht.

Der Nigerianer Taye Taiwo, der zur Zeit beim AC Mailand unter Vertrag steht, allerdings kaum Spielzeit bekommt, ist eine Alternative für Terim. Auch wenn der 27-Jährige bekannt gegeben hat, dass er in Mailand bleiben möchte, besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit einer Ausleihe des linken Verteidigers. Doch zunächst ist die Verpflichtung von Felipe Melo oberster Priorität. Sobald die Zukunft des Brasilianers endgültig definiert wird, wird der Vorstand von Galatasaray sich auf den Transfer eines linken Verteidigers und dem versprochenen Stürmerstar, dessen Name streng geheim ist, konzentrieren.