Nach dem Bericht der türkischen Tageszeitung ?Hürriyet? zu urteilen, hat Fenerbahce den Kontakt zum Holländer aufgenommen. Die Tatsache, dass Sneijder den Trainingsbetrieb mit Inter Mailand nicht aufgenommen hat, bestärkt immerhin Sneijders Wunsch zu wechseln.

Zwar haben andere Quellen bereits bekannt gegeben, dass Sneijder das Angebot von Fenerbahce abgelehnt habe, jedoch sollen die Funktionäre mit Sponsorengeldern das Angebot auf 20 Millionen Euro aufgestockt haben. Besonders Aziz Yildirim soll am Transfer des Mittelfeldmannes interessiert sein.

Mit Kuyt hat Fenerbahce bereits einen Holländer für den Kader gewinnen können. Interne Stimmen haben verraten, dass Kuyt als Vermittler zwischen beiden Parteien agieren soll.