Es gibt immer wieder interessante und amüsante Aussagen im Profifußball. Bogdan Stancu glaubt erstaunlicherweise, dass Orduspor den Titel in der Europa League holen kann.

Zumindest Bogdan Stancu will nicht über den Klassenerhalt in der kommenden SüperLig-Saison reden. Vielmehr formuliert der Mittelstürmer eine Utopie. "Wir sind eine sehr starke Mannschaft. Wir müssen viel arbeiten, um den Titel in der Europa League zu gewinnen. Mein Ziel ist es, den EL-Titel zu gewinnen. Ich glaube daran, dass wir das als Team schaffen können.", so der ehemalige Gala-Kicker. Die rationale Bewertung dieser Aussage betrachte man erst einmal als "nicht notwendig".

Weiter erklärte der rumänische Kicker: "Ich war zu einem sehr schlechten Zeitpunkt bei Galatasaray. Während meiner Zeit habe ich viel Vetrauen genossen und wollte auch viel zurückgeben. Ich fühle mich bei Orduspor sehr motiviert. Ich denke, dass ich viel gutes leisten kann." Sein Klub Orduspor beende die Vorsaison auf dem 14. Tabellenplatz. Vielleicht hätte der amibitionierte Orduspor-Kicker seinen Traum der Glaubwürdigkeit halber bei Galatasaray kundgeben sollen.