Bursaspor hat heute Nachmittag tief aufatmen können. Eskisehirspor dagegen muss mit Olympique Marseille vorlieb nehmen.

Mit einem 2:0 gegen St. Johnstone hat sich "Es-Es" in eine aussichtsreiche Situation im Kampf um die nächste Qualifikationsrunde für die UEFA Europa League gebracht. Sollten die Mannaschaft von Ersun Yanal gegen die Schotten im Rückspiel weiterkommen, müssen sie jedoch mindestens einen Gang hochschalten. Denn im nächsten Schritt wartet kein geringerer Gegner als Olympique Marseille.

Bursaspor dagegen kann sich mit seinem Los glücklicher schätzen. Die Krokodile werden auf den Sieger aus der Begegnung Maccabi Netanya (Israel) und Kups Kuopio (Finnland) treffen. Kups hat allerdings das Hinspiel mit einem 2-1 gewonnen.