Der türkische Rekordmeister hat auf seiner offiziellen Internetseite die Transferbemühungen um Nuri Sahin kurz und knapp dementiert.

In der Presseerklärung von Galatasaray heißt es weiter: "Seit längerer Zeit gibt es Meldungen über angebliche Transferbemühungen um Nuri Sahin. Mit unserem Nationalspieler Nuri Sahin hatten wir keinerlei Gespräche oder Verhandlungen. Die Nachrichten entsprechen somit nicht der Wahrheit." Seit Wochen melden insbesondere die türkischen Medien ein Tauziehen zwischen Galatasaray und Fenerbahce um Nuri Sahin von Real Madrid.