Fenerbahce hat auf seiner offiziellen Internetseite die von der Presse gemeldeten Verhandlungen mit dem Fürther Sercan Sararer dementiert.

In der Presseerklärung auf der Vereinsseite heißt es weiter: "Die Transfernachrichten um den genannten Spieler haben nichts mit der Realität zu tun. Fenerbahce agiert gemäß den Transfervorschriften. Gemäß unserer Prinzipien kommunizieren wir mit keinem Spieler, dessen Vertrag läuft."

Kurz und knapp dementierte der Champions League-Qualifikant die Transfernachrichten um Sercan Sararer. Allerdings wurde nicht gesagt, dass man kein Interesse an dem jungen Bundesligisten habe.