Der türkische Nationaltorhüter und Fenerbahce-Schlussmann Volkan Demirel beantwortete im Rahmen der Saisonvorbereitung die Fragen der türkischen Journalisten und äußerte sich über die neue Saison.

"Unsere Vorbereitungen laufen in einer schönen Umgebung. Ich bedanke mich bei den Personen, welche die Anlage hier in Topuk Yaylasi errichtet haben. In der neuen Saison wollen wir in allen drei Wettbewerben erfolgreich sein. Fenerbahce hat schon immer gute Torhüter herausgebracht. Ich konkurriere also mit den anderen Keepern bei Fenerbahce. Das Ambiente bei Fenerbahce finde ich sonst nirgends.", sagte der Nationalkeeper.

Volkan Demiral will die Gruppenphase in der Champions League!

Über die Neuzugänge Mehmet Topal,Egemen Korkmaz sowie Dirk Kuyt äußerte sich der 30-Jährige Schlussmann auch. "Wir werden mit diesen Verpflichtungen ein besseres Team. Fenerbahce ist eine schöne Familie. Ich habe schon den neuen Kollegen die Ambiente bei Fenerbahce erklärt. Dirk Kuyt hat sich bereits in Europa bewiesen. Ich denke, dass er derFenerbahce-Familie viel schenken. Unser primäres Ziel ist, die Gruppenphase der UEFA Champions League zu erreichen. Unser Kader reicht auch  für hierfür. Wir haben den besten Kader der letzten zehn Jahre."

Volkan freut sich über die Freilassung seines Präsidenten

"Der größte Transfer ist aber die Rückkehr unseres Präsidenten Aziz Yildirim. Ich hoffe, dass er bald bei uns sein wird. Ich war noch ein Kind, als ich bei Fenerbahce begann. Daher denke ich nicht daran mein Verein zu verlassen. Ich werde hier meine Karriere beenden.", sagte die Nummer 1 der Türkei.