Das Eigengewächs der Löwen hat sich nach langen Spekulationen über einen Wechsel ins Ausland mit Galatasaray geeinigt. Zuletzt stand der 27-Jährige im Schatten von Eboue, der in der vergangenen Saison eine starke Leistung hingelegt hatte.

Über die Treue von Sabri Sarioglu zu Galatasaray braucht man an dieser Stelle nicht zu diskutieren. Der 27-Jährige hat seine gesamte professionelle Laufbahn als Löwe absolviert. Deshalb war es für ihn eine Selbstverständlichkeit, dem Vorstand das Angebot zu machen, dass er bereit wäre seine Unterschrift unter ein leeres Blatt Papier zu setzen. Für ihn sei es gleichgültig, welchen Gehalt er für seine Dienste erhielte. Einzig der Verein sei für ihn das Wichtigste, so Sabri.

Heute hat sich Sarioglu mit Galatasaray auf ein Zweijahresvertrag bis 2014 geeinigt. Sollte  er in den zwei Jahre auf 30 Spieleinsätze kommen, besteht die Vertragsoption, den Vertrag um ein weiteres Jahr zu verlängern. Sein Jahresgehalt liegt bei 1.250.000 Euro. Als Spielprämie wurden 15.000 Euro festgelegt.