Nachdem Aziz Yildirim und viele andere Funktionäre Haftstrafen erhielten, warten alle Fans auf die Entscheidung des Kassationshofes, dem höchsten Gericht für Strafverfahren in der Türkei.

Wenn der Kassationshof die Entscheidung vom höchsten Richter Mehmet Ekinci nicht revidiert, dann werden Aziz Yildirim und weitere Fußballfunktionäre für mehrere Jahre hinter Gitter kommen. Das Gericht befand, dass Aziz Yildirim damit auch Fenerbahce bei sieben Partien Manipulationen betrieben. Falls der Kassationshof die Beweise und das Urteil von Mehmet Ekinci für korrekt hält, wird der türkische Fußball zum ersten Mal in seiner Geschichte in eine Kehrtwende kommen.

Freisprüche eher unwahrscheinlich, die türkische Staatsanwaltschaft hat viele Beweise vorgelegt

Auf der anderen Seite ist es aber auch möglich, dass das höchste Strafgericht der Türkei die Funktionäre freispricht also für "nicht schuldig!" erklärt. dann würden allerdings die türkische Polizei und etliche Staatsanwälte in den Fokus rücken und ihre Glaubwürdigkeit verlieren. Daher ist der Freispruch eher unwahrscheinlich, allerdings könnte der Hof die Haftstrafen mindern.