Der Präsident von Fenerbahce, Aziz Yildirim, und weitere vier Angeklagte wurden zu vom Istanbuler Gericht zu  Haftstrafen verurteilt.

Das Urteil des Gerichts für Aziz Yildirim

Aziz Yildirim bekam für die Anstiftung zur Spielmanipulation drei Jahre und neun Monate Haft und für die Gründung einer kriminellen Vereinigung zwei Jahre und sechs Monate Haft. Somit beläuft sich die gesamte Haftstrafe auf sechs Jahre und drei Monate. Desweiteren muss Aziz Yildirim eine Geldstrafe von einer Millionen türkischer Lira verrichten.

Olgun Peker wurde vom Istanbuler Gericht zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt.

Es wird erwartet, dass Aziz Yildirim sein Amt als Präsident von Fenerbahce in den kommenden Tagen niederlegen wird.

Weitere Urteile

Serdar Adali ? Ein Jahr und drei Monate Haft

Sadri Sener ? Frei gesprochen

Sekip Mostoroglu ? Ein Jahr und zehn Monate Haft

Hikmet Karaman ? Frei gesprochen

Gökcek Vederson ? Fünf Monate Haft

Ibrahim Akin ? Ein Jahr und drei Monate Haft

Bülent Uygun – Elf Monate und sieben Tage Haft