Nach langen Verhandlungen mit Kayserispor wurde man sich einig. Die Ablösesumme soll vier Millionen Euro betragen haben. Zudem erhalte Kayserispor Ersatztorwart Mahmut Ertugrul Taskiran.

Da ohne Yobo und Reto Ziegler gleich zwei gestandene Abwehrspieler fehlen werden, hofft man nun unter Anderem mit Hasan Ali Kaldirim die Lücke zu schließen.

Die Verhandlungen dauerten seit zwei Tagen an. Der Vorstandsvorsitzende von Kayserispor, Recep Mamur, und Ali Yildirim von Fenerbahce einigten sich schließlich am Montagabend per Telefon. Hasan Ali Kaldirim wird demnach für Fenerbahce spielen. Im Gegenzug erhält Kayserispor eine Ablöse von vier Millionen Euro und Ersatztorwart Mahmut Ertugrul Taskiran.

Hasan Ali Kaldirim wurde in Neuwied geboren und kam über die Karrierestationen TuS Koblenz, 1. FC Kaiserslautern und 1. FSV Mainz 05 in der Saison 09/10 zu Kayserispor. Mit seinen 22 Jahren hat er zudem das Potential zu einer festen Größe in der Nationalmannschaft zu werden.