Bei Fenerbahce laufen spannenden Planungen für den Kader. Man will die Angebote an Miroslav Stoch, Issiar Dia und Henri Bienvenu nutzen und neue Spieler an den Bosporus holen.

Fenerbahce plant die ausländischen Spieler im Kader auszutauschen. Mit dem Brasilianer Fabio Bilica hat man sich offiziell getrennt und will die Angebote an den slowakischen Nationalspieler Miroslav Stoch überdenken. Auch will man die Offerten an Issiar Dia und Henri Bienvenu nicht sofort ablehnen und bei einer ordentlichen Summe die Beiden ziehen lassen. Miroslav Stoch kann hingegen für festgelegte 12 Millionen Euro vor Ende seiner Vertragszeit wechseln. Der Slowake hatte angeblich einige Angebote, darunter von Rubin Kazan und Lokomotiv Moskau. Diese Offerten waren aber für Fenerbahce nicht der Rede wert.

Ist was dran: Valdimir Weis für Miroslav Stoch?

Falls es gelingt, Stoch für den Wunschpreis loszuwerden, soll Valdimir Weis an den Bosporus wechseln. Der 23-Jährige Leihspieler ist bei ManCity unter Vertrag. Wie es um die Verpflichtung für die linke Seite aussieht ist unklar. Mit Amrabat konnte man sich bis dato nicht einigen, wobei die Ablösesumme des Ägypters bei 14 Millionen Euro liegen soll.

Bleibt Reto Ziegler weiter als Leihspieler?

Mit Juventus Turin laufen derweil Verhandlungen um die langfristige Bindung von Ziegler. Es könnte auch sein, dass die "Kanarienvögel" Reto Ziegler für eine weitere Saison auf Leihbasis in Kadiköy halten. Die Ablösesumme des linken Verteidigers liegt bei fünf Millionen Euro.